Ausgehende E-Mail-Verschlüsselung aktivieren

Editionen: alle
Versionen: alle

ViMP unterstützt den E-Mail-Versand über einen externen SMTP-Server. Um mit der DSGVO übereinzustimmen, empfehlen wir unbedingt, diese Versandart zu wählen und ausgehende E-Mails mittels SSL oder TLS zu verschlüsseln.

Die entsprechenden Einstellungen können unter Konfiguration -> E-Mail getroffen werden.

  • Mailversand: Wählen Sie SMTP.
  • SMTP-Server: Geben Sie hier den Namen Ihres externen SMTP-Servers ein. Fragen Sie Ihren E-Mail-Provider, wenn Sie unsicher sind.
  • Mail SMTP Port: Geben Sie den sicheren Port Ihres SMTP-Servers ein (üblicherweise 465 oder 587).
  • Mail SMTP Verschlüsselung: SSL oder TLS (fragen Sie Ihren Provider, wenn Sie unsicher sind).
  • Mail SMTP Benutzer: Üblicherweise die E-Mail-Adresse des Accounts, der für ausgehende E-Mails genutzt werden soll.
  • Mail SMTP Passwort: Passwort des oben angegebenen E-Mail-Accounts.

Sofern Ihr E-Mail-Provider eine vorherige POP3-Authentifizierung für den Versand von E-Mail erfordert, können Sie die erforderlichen Daten in den beiden nächsten Konfigurationspunkten eintragen.

  • POP-Authentifizierung für SMTP-Mailversand: Üblicherweise die E-Mail-Adresse des Accounts.
  • Mail POP Server: Der Name des externen POP-Servers. Fragen Sie Ihren Provider, wenn Sie unsicher sind.

 

Zuletzt aktualisiert am 22.05.2018 von Admin.

Zurück