HTML5-Player oder Flash-Player?

Editionen: alle Editionen
Versionen: 3.5.0+

Standardmäßig verwendet ViMP seit Version 3.5 den HTML5-Player für die Anzeige von Videos und Audios auf allen unterestützten Geräten.

Sobald über einen älteren Browser ohne HTML5 Video-Unterstützung auf eine ViMP-Seite zugegriffen wird, wird automatisch der Flash-Player eingebunden, sofern Flash im Browser aktiviert ist.

Möchten Sie den Flash-Player generell als Standard behalten (wie es in den Versionen vor 3.5 der Fall war), so deaktivieren Sie den HTML5-Player einfach über die ViMP-Konfiguration und der Flash-Player wird wieder als Standard eingebunden. Bitte beachten Sie jedoch, dass Ihnen dadurch die neuen Player-Funktionen wie z.B. Kapitelmarken, Untertitel oder Seek-Preview nicht zur Verfügung stehen.

Sollten Sie ViMP an einen Streaming-Server angebunden oder das Livestream-Modul im Einsatz haben, wird für die Medienwiedergabe auf Desktop-Browsern weiterhin der Flash-Player eingebunden, da das RTMP-Protokoll unter HTML5 browserseitig nicht unterstützt wird.

Zuletzt aktualisiert am 15.05.2017 von Admin.

Zurück