Konfigurierung der VAST-Schnittstelle

Editionen: Professional, Enterprise, Ultimate, Corporate
Versionen: 2.5+

Ab Version ViMP 2.5 unterstützt der Flash Player den VAST 2.0-Standard, seit Version 2.6 zusätzlich abwärtskompatibel den VAST 1.0-Standard. Der ViMP HTML5-Player (ab ViMP 3.5) unterstützt zusätzlich den VAST 3.0-Standard.

Im Backend können unter "Konfiguration" -> "VAST" bis zu fünf Werbeslots belegt werden.

Jeder Slot wird über eine prozentuale Zeitangabe (z.B. 0% für ein Pre-Roll-Ad, 100% für ein Post-Roll-Ad und alle Werte dazwischen für Mid-Roll-Ads) sowie eine VAST XML-Pfadangabe definiert.

Voraussetzung für die VAST VideoAd-Unterstützung ist ein VAST 1.0, VAST 2.0 oder VAST 3.0-fähiger AdServer.

Bitte beachten Sie, dass Companions, VPAID sowie non-lineare Video-Ads derzeit nicht unterstützt werden.

Nähere Informationen zu VAST und XML-Beispiele zum Testen sind auf der Webseite des IAB zu finden.

Zuletzt aktualisiert am 06.03.2017 von Admin.

Zurück