Was bedeutet das neue Produktportfolio für mich als Bestandskunde?

Editionen: alle
Versionen: 4.0+

Welche Version erhalte ich?

Als Bestandskunde bleiben Ihnen selbstverständlich auch weiterhin alle Funktionen erhalten, die Sie bisher hatten. Vielmehr werden Sie sich sogar auf eine nicht unerhebliche Erweiterung Ihres Funktionsumfangs freuen dürfen.

Konkret bedeutet das folgendes:

- ViMP Community-Kunden erhalten zukünftig ViMP Light
- ViMP Professional-Kunden erhalten ein kostenloses Upgrade auf ViMP Ultimate (Standard).
- ViMP Enterprise-Kunden erhalten ein kostenloses Upgrade auf ViMP Ultimate (Extended).
- ViMP Enterprise Ultimate-Kunden erhalten ein kostenloses Upgrade auf ViMP Ultimate (Extended).

Für unsere Corporate-Kunden ändert sich bis auf eine Namensänderung nichts:

- ViMP Corporate heißt ab jetzt ViMP Corporate Enterprise.
- ViMP Corporate Campus bleibt ViMP Corporate Campus.

Wo sind die Module und Erweiterungen hin?

Module, die in den neuen Versionen möglicherweise nicht mehr enthalten sind, werden Ihnen auch weiterhin zusätzlich bereitgestellt.

Ebenso werden Ihnen die Module und Erweiterungen, die Sie bereits erworben haben, natürlich auch weiterhin ausgeliefert.

Durch das kostenlose Upgrade auf ViMP Ultimate stehen allen ehemaligen ViMP Professional, ViMP Enterprise und ViMP Enterprise Ultimate-Kunden nun grundsätzlich alle verfügbaren Module integriert zur Verfügung.

Was passiert nach Ablauf meines Update-Zeitraums?

Ihr Updatezeitraum ändert sich durch die Produktänderung nicht. Nach dem Ablauf Ihres Update-Zeitraums können Sie diesen durch einen Update-Kauf wie bisher auch verlängern. Als Bestandskunde des ehemaligen Produktportfolios erhalten Sie spezielle Update-Konditionen, die Sie in Ihrem Account finden.

Ich wurde von ViMP Professional auf ViMP Ultimate [Standard] upgegradet, aber ich haben keinen Zugang zum Ultimate-Support

Das kostenlose Upgrade von ViMP Professional auf ViMP Ultimate beinhaltet keinen Ultimate-Support. Bitte kontaktieren Sie uns, um Ihre Möglichkeiten zu besprechen.

 

Zuletzt aktualisiert am 20.04.2018 von Admin.

Zurück