Was ist Mandantenfähigkeit?

Editionen: ViMP Corporate
Versionen: 4.3.0+

Ab ViMP 4.3 habe Sie je nach Lizenz die Möglichkeit, mehrere Mandanten in ViMP auszurollen.

Mandanten sind "Unterportale", die sowohl inhaltlich als auch grafisch angepasst werden können.

Die grafische Anpassungsmöglichkeit liegt im Einfügen eines individuellen Logos sowie dem Hinzufügen von individuellem CSS.

Die inhaltlichen Anpassungsmöglichkeiten liegen in der Beschränkung von Medien und Benutzern sowie statischen Textseiten.

Sie haben mit der Mandantenfähigkeit die Möglichkeit, jedem Mandant eigene Medieninhalte sowie eine eigene Benutzerbasis zu geben.

Darüberhinaus lassen sich Medien zwischen den Mandanten freigeben, so dass ein Mandant auch Medien eines anderen Mandanten beinhalten kann.

Jeder Benutzer wird eindeutig einem bestimmten Mandant zugeordnet und lädt seine Medien standardmäßig nur in diesen Mandant hoch. Über unterschiedliche Einstellungsoptionen können die Medien jedoch auch für andere Mandanten freigegben werden.

Je nach Konfiguration ist es Benutzern möglich, über eine Auswahlbox zu anderen Mandanten zu wechseln. Die kann aber auch explizit unterbunden werden, so dass ein Benutzer immer nur seinen eigenen Mandat sieht.

 

Zuletzt aktualisiert am 12.10.2021 von Admin.

Zurück