Wie erstelle ich einen "YouTube API Key"? (YouTube-Export)

Editionen: Light, Ultimate, Corporate
Versionen: 4.0.0+
Für den Export von ViMP-Videos zu YouTube wird ein YouTube API Key benötigt.
Voraussetzung für einen YouTube API Key ist ein Google-Konto und ein Google Projekt.

Google Projekt erstellen

Öffnen Sie die Google Entwickler Konsole https://console.developers.google.com/iam-admin/projects "IAM & Verwaltung" und erstellen Sie dort ein neues Projekt.
Der "Projektname" ist frei wählbar und dient für Sie zur Unterscheidung Ihrer Projekte.
 
Sie werden nach einigen Sekunden zu den Einstellungen des Projekts weitergeleitet, bzw. zunächst zur Übersicht aller APIs (API Manager -> Bibliothek).


 

YouTube API für Ihr Projekt freischalten

Unter API Manager -> Dashboard sehen Sie, dass noch keine APIs aktiviert wurden. Unter API Manager -> Bibliothek können Sie jetzt APIs hinzufügen.

Klicken Sie "YouTube Data API" und aktivieren (enable) Sie diese. Dies aktiviert die API für Ihr Projekt, der Key muss aber noch per "Create Credentials" zusätzlich erstellt werden. 
Optional können Sie den Key im folgenden Dialog noch auf bestimmte Domains beschränken, was aber nicht nötig ist.
 
Erstellen Sie jetzt den Key.
 
API aktiviert und credentials erstellen:

API Key wählen:

Key erstellen:

Der Key ist jetzt erstellt:

OAuth client ID erstellen

Für den YouTube-Export werden zusätzlich eine OAuth Client-ID und Client-secret benötigt.
Über API Manager/APIs & Services -> Credentials -> Create credentials -> OAuth client ID erstellen Sie diesen. Als Application type wählen sie dazu "Web application". Den Namen können Sie frei vergeben.

Wichtig ist hier, dass Sie auch die Authorized redirect URIs für das Frontend und das Backend hinzufügen.
Diese lauten: 

Frontend:

  • https://meineVimpUrl.tld/youtubeExportFrontend/export
  • https://meineVimpUrl.tld/youtubeExportFrontend

Backend:

  • https://meineVimpUrl.tld/backend.php/youtubeExportBackend/export
  • https://meineVimpUrl.tld/backend.php/youtubeExportBackend

 

Key, ID und Secret im ViMP Backend eintragen

Den API-Schlüssel kopieren Sie einfach ins ViMP Backend -> Konfiguration -> YouTube-Export > YouTube API key

Für die Client ID und das Secret klicken Sie in der Google Console auf den Namen der "OAuth 2 client ID".

Im ViMP-Backend tragen Sie die Client ID als YouTube ID und Client Secret als YouTube secret ein.

Der YouTube-Export ist nach YouTube Export aktivieren = TRUE sofort nutzbar.

Zuletzt aktualisiert am 08.07.2020 von SUPPORT.

Zurück