Wie installiere und konfiguriere ich den Wowza Streaming Server?

Editionen: Light, Community, Professional, Enterprise, Ultimate, Corporate
Versionen: 2.6.0+

 
Optional können Sie Videos in ViMP über einen Streaming-Server anstatt über den Standard "Progressive-Download" ausliefern lassen. Im Folgenden beschreiben wir die Einrichtung und Anbindung des bekannten Wowza Streaming-Servers (Wowza Streaming Engine).

Voraussetzungen und Annahmen:

  • Die Beschreibung basiert auf Version 4.1.1+ der Wowza Streaming Engine.
  • Wir gehen davon aus, dass Wowza und ViMP auf demselben Server installiert werden.

Wowza installieren

Die aktuelle Wowza-Version kann unter http://www.wowza.com/pricing/installer gekauft und heruntergeladen werden.

Bitte folgen Sie anschließend der Wowza-Installationsanleitung: http://www.wowza.com/forums/content.php?217-How-to-install-and-configure-Wowza-Streaming-Engine 

Wowza konfigurieren

Loggen Sie sich nach der Installation in den Wowza Streaming Engine Manager ein (http://[wowza-ip-address]:8088/enginemanager) und klicken Sie in der oberen Menüleiste auf "Applications".

  • Klicken Sie in der linken Spalte unter "VOD APPLICATIONS" die standardmäßig angelegte Application "vod" an.
  • Klicken Sie "Edit" und aktivieren Sie alle Playback Types.
  • Aktivieren Sie unter "Content Directory" die Option "Use the following directory" und tragen Sie den Pfad zu Ihrem ViMP-Medienverzeichnis ein (z.B. /var/www/vimp/userdata/media/).
  • Deaktivieren Sie alle Checkboxen in den nachfolgenden Sektionen ("Closed Caption Sources" und "Maximum Connections").
  • Speichern Sie Ihre Änderungen abschließend ab.

Application.xml bearbeiten

Sie können die obigen Änderungen auch direkt in der Application.xml-Datei durchführen (sofern Sie Zugriff auf das Dateisystem haben), die Sie im conf/vod-Verzeichnis Ihrer Wowza-Installation finden.

Wichtig ist jedoch, dass Sie die folgende Einstellung abschließend noch direkt in der Datei überprüfen, um die Wiedergabe auf Android-Geräten zu gewährleisten.

  • Öffnen Sie die Datei Application.xml im conf/vod-Verzeichnis.
  • Überprüfen Sie, ob im <RTP>-Bereich die folgenden beiden Einträge die IP-Adresse Ihres Servers beinhalten:
    <RTSPConnectionIpAddress></RTSPConnectionIpAddress>
    <RTSPOriginIpAddress></RTSPOriginIpAddress>
  • Falls hier abweichende Adressen eingetragen sind (z.B. 0.0.0.0 oder 127.0.0.1), ändern Sie beide bitte in die IP-Adresse Ihres Wowza-Servers.

Bitte beachten Sie zusätzlich auch die Wowza-Anleitung zur Konfiguration des VOD-Streamings: http://www.wowza.com/forums/content.php?35-How-to-set-up-video-on-demand-streaming

ViMP konfigurieren

Nachdem Sie Wowza nun erfolgreich für ViMP konfiguriert haben, müssen Sie ViMP noch für die Wiedergabe der Streams konfigurieren.

  • Wechseln Sie im Backend in den Bereich Konfiguration -> Streaming -> Streaming-Einstellungen.
  • Aktivieren Sie Streaming.
  • Wählen Sie als bevorzugtes Streaming-Protokoll "HLS via Streaming Server" aus.
  • Geben Sie unter "Streaming-Server URL für HLS" den absoluten Pfad zu Ihrer Wowza-Application ein (z.B. http://<IP>:1935/vod/playlist.m3u8).
  • Achten Sie darauf, dass Sie die externen Adressen angeben und nicht z.B. http://localhost:1935/vod/playlist.m3u8.

Geschafft - Ihre Videos sollten nun alle über den Streaming-Server ausgeliefert werden!

Sofern Sie das ViMP Video On Demand Modul installiert haben, beachten Sie bitte zusätzlich die Anleitungen zur Installation der erforderlichen Wowza-Erweiterung.

 

Zuletzt aktualisiert am 26.03.2021 von Admin.

Zurück