Zustimmung zur Datenschutzerklärung und zu den Nutzungsbedingungen

Editionen: alle
Versionen: 4.0.2+

Eine Registrierung über das ViMP-Registrierungsformular erfordert schon immer die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen und zur Datenschutzerklärung. Neu ist, dass das Datum der Einwilligung nun auch explizit in der Datenbank gespeichert wird.

Einzig für externe Registrierungen über LDAP, Facebook Connect oder OpenID wurde bisher keine explizite Zustimmung eingeholt. Ab ViMP 4.0.2 wird die Zustimmung daher nochmals explizit erbeten, wenn sich der Benutzer das nächste Mal einloggt.

Sollten Sie in Ihrem Portal keine externe Authentifizierung nutzen, können Sie die Zustimmung auch automatisch für alle vorhandenen Benutzer in der Datenbank nachtragen lassen, da Ihre Benutzer den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung bei der Registrierung in diesem Fall bereits zugestimmt haben.

Führen Sie dafür nach dem Update auf ViMP 4.0.2 oder höher einmalig den folgenden Task aus:

sudo ./symfony framework:update-users-terms

Andernfalls wird die erneute Zustimmung automatisch nach dem Login bei jedem einzelnen Benutzer erneut eingeholt, der sich vor ViMP 4.0.2 registriert hat.

 

Zuletzt aktualisiert am 22.05.2018 von Admin.

Zurück